Qualitätsziele

Ausgangspunkt der Qualitätssicherung und -entwicklung an der Universität Stuttgart ist die Definition von Qualitätszielen. Das Stuttgarter Evaluationsmodell (SEM) überprüft die Umsetzung dieser Ziele und ermöglicht es, unter Einbindung aller Beteiligten Weiterentwicklungsmaßnahmen abzuleiten, welche der Zielerreichung dienen.

Aus dem strategischen Ziel "Exzellente Lehre" werden die zwei übergeordneten Qualitätsziele "optimal konzipierte Studiengänge" und "erfolgreich realisierte Lehrangebote" abgeleitet, die sich in operative Qualitätsziele aufgliedern. Die Qualitätsziele werden durch Messdimensionen beschrieben, die gemeinsam mit den dazugehörigen Kennzahlen, Messinstrumenten und Berichtsformaten in der ausführlichen Zielematrix für den Bereich Lehre und Studium aufgeführt sind.

Zielematrix